Der 05. Dezember – mit Jörg Alt

Heute fragt sich Autor Jörg Alt, welche Überraschungen der Advent für uns
bereithält – und ob wir uns darüber freuen können.

Unser Maß an Überraschungen für dieses Jahr ist eigentlich überreich gefüllt:

Corona, starker Einbruch in der Weltwirtschaft, rasant wachsende Staatsschulden, abschmelzende Polkappen, auftauender Permafrost, erneute Hitzerekorde, Ernteeinbruch, Brände, Stürme… Wir fühlen uns überfordert und hilflos. Man möchte sich nur noch verkriechen.

Dabei: War das alles überraschend?
Eigentlich doch nicht.

Vieles war vorhergesagt, vieles war aufgrund vorhandenen Sachwissens herleitbar, anderes die Folgen dessen, was eben von uns vertrödelt, oder in Kauf genommen oder – „Daswirdschonnichtsoschlimm“ – verdrängt wurde.
Jetzt also Advent. Erinnerung an die Ankunft des Herrn. Überraschung?

Vielleicht eine Erinnerung: Alle, die verzweifeln möchten, sollten nicht vergessen: Die Welt ist von Gott „sehr gut“ geschaffen worden. Und: Sie ist von Jesus erlöst worden.
Das sollte uns erstmal entspannen. WIR müssen die Welt nicht mehr retten.

Wohl aber sollen wir dem Herrn den Weg bereiten, damit er sich unser erbarmt und uns beim Ausbügeln des Bockmists hilft, den wir verursacht oder zumindest nicht verhindert haben.

Maranatha. Komm, Herr Jesus!

Über den Autor

Pater Dr. Jörg Alt hat Theologie, Philosophie und Soziologie studiert. Er lebt und arbeitet als Priester des Jesuitenordens und Mitarbeiter der Jesuitenmission Deutschland in den Bereichen Forschung, Networking und Advocacy in Nürnberg.

Insbesondere die gesellschaftspolitische Forderung des jesuitischen Ordens, Glaube und Gerechtigkeit miteinander zu verbinden, hat ihn zu den Jesuiten geführt. Aus diesem Anspruch heraus setzt er sich seit über 30 Jahren für diejenigen ein, die selbst keine Lobby haben, die keinen Einfluss auf unsere Entscheidungen haben, von deren Auswirkungen aber betroffen sind.

Im März erschien sein Buch "Handelt!" im Vier-Türme-Verlag. Es ist sein Appell an Christinnen und Christen weltweit, gemeinsam eine sozial gerechte und ökologisch nachhaltige Zukunft zu gestalten. Einen Blick ins Buch finden Sie hier:

Handelt! – Leseprobe
718.12 KB
06.10.2020

Kontakt

Vier-Türme GmbH
Verlag
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach/Abtei

Telefon: 09324/ 20 292
(Mo-Do von 8-17 Uhr; Fr 8-15 Uhr)
Fax: 09324/ 20 495
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


Bestellungen

Für Brot- und Fleischbestellungen, die Sie in Klosterbäckerei oder Klostermetzgerei abholen und
nicht über unseren Shop bestellen können, nutzen Sie bitte folgende Rufnummern:

Bäckerei: 09324/ 20 414
Metzgerei: 09324/ 20 491