Lebenskraft Tradition - Alte Botschaften, neue Kontinente

Münsterschwarzacher Kleinschriften

Lebenskraft Tradition - Alte Botschaften, neue Kontinente
6,60 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

    108 Seiten, broschiert, 10,5 x 18,5 cm, Münsterschwarzacher Kleinschriften Band 146
  • 978-3-87868-646-0
Wer sich als gläubiger Christ outet, ist auf Partys der Stimmungskiller. Dann hagelt es... mehr
Mit dem Rückenwind der Tradition

Wer sich als gläubiger Christ outet, ist auf Partys der Stimmungskiller. Dann hagelt es Fragen zu Priesterkindern und Kreuzzügen. Das tatsächliche Wissen um die einmaligen Vorzüge der christlichen Religion bewegt sich dabei auf dem Niveau von "daily soaps".

Doch das Christentum verfügt über so viele - leider unterbelichtete - faszinierende Facetten, dass es einen ganzen Kontinent noch zu entdeckender Traditionsstränge gibt. Mit diesem Erbe kann es vorwärts gehen.

Woran liegt es, dass die religiösen Sitten und Gebräuche fernöstlicher Kulturkreise nicht mit den Unzulänglichkeiten ihrer Geschichte und Gegenwart aufgewogen werden? Warum liegt die Messlatte der Glaubwürdigkeit im Blick auf das Christentum so hoch?

Die einmalige Offenbarung Gottes in Jesus Christus schließt menschliche und oft allzu menschliche Unzulänglichkeiten eben nicht aus. Auch die kirchliche Verkündigung selbst erliegt oft der Gefahr, infantilen Sehnsüchten Vorschub zu leisten.

Dabei kann es gerade für Menschen schnelllebiger Mediengesellschaften hilfreich sein, sich zurückzulehnen und sich auf erprobte Gesetzmäßigkeiten spiritueller Reifung zu verlassen. Tradition spendet Kraft, schafft Raum zum Leben.

Um Land zu gewinnen, sind hier nicht Konquistadoren gefragt, sondern Menschen des 21. Jahrhunderts voller Sehnsucht nach Leben, denen ein Dasein als autistische Wohlstandslarve nicht genügt.

Weiterführende Links zu "Lebenskraft Tradition - Alte Botschaften, neue Kontinente"
Aus dem Klappentext: Es gibt viele Möglichkeiten, sich unbeliebt zu machen. Eine... mehr

Aus dem Klappentext:

Es gibt viele Möglichkeiten, sich unbeliebt zu machen. Eine besonders sichere ist die, außerhalb kirchlicher Kreise durchblicken lassen, dass man zur Glaubenstradition der Christen gehört. Wer diesen Fehler begeht, steht sofort unter dem Verdacht, ein etwas unangenehmer Zeitgenosse zu sein. Von dem hält man sich besser fern, wenn man ein bisschen Spaß haben will.
     Viel angesagter scheint es zu sein, über originelle Gebräuche anderer Religionen zu reden. Gilt dies fast als Beweis von Bildung, so hat man für das Christentum oft nur Klischees übrig. Für den Autor ist die christliche Tradition aber eine tiefe Energiequelle, die die Menschen dringend brauchen. Für ihn ist sie wie ein Kontinent, den es erst noch zu entdecken gilt.
    

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Lebenskraft Tradition - Alte Botschaften, neue Kontinente"
Ihr Kommentar
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen