Anselm Grün , Meinrad Dufner

Spiritualität von unten

Münsterschwarzacher Kleinschriften

7,90 € *
131 Seiten,broschiert, Münsterschwarzacher Kleinschrift Band 82, 10,5 x 18,5 cm, ISBN 978-3-87868-499-2
Das Münsterschwarzacher Geheimnis

Spiritualität von oben fragt: "Was muss ich tun, um ein guter Christ zu sein?"
Spiritualität von unten meint einen Aufstieg zu Gott durch ein Hinabsteigen in die Wirklichkeit der eigenen Schwächen, Verletzungen und Grenzen. Gerade dort, wo wir am Ende unserer Möglichkeiten sind, werden wir offen für Gott.

 

Aus dem Vorwort:

Die Spiritualität von unten wurde vor allem im Mönchtum praktiziert. Die frühen Mönche setzten beim Umgang mit den eigenen Leidenschaften an, sie begannen bei der Selbsterkenntnis, um den wahren Gott erkennen und ihm begegnen zu können. Evagrius Ponticus formuliert diese Spiritualität von unten in dem klassischen Satz: "Willst Du Gott erkennen, lerne vorher Dich selbst kennen". Das Aufsteigen zu Gott geht über das Hinabsteigen in die eigene Realität bis zu den Tiefen des Unbewussten. Die Spiritualität von unten sieht den Weg zu Gott nicht als Einbahnstraße, auf der man immer weiter zu Gott zugeht. Der Weg zu Gott führt vielmehr über Irrwege und Umwege, über das Scheitern und über die Enttäuschung von sich selbst. Nicht meine Tugend ist es, die mich vor allem für Gott öffnet, sondern meine Schwäche, meine Ohnmacht, ja sogar meine Sünde.

 
Ihr Kommentar
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 


* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten