12,90 € *

24,5 x 14,5 cm, broschiert, 86 Seiten, ISBN 978-3-89680-561-4
Das Buch zur Wanderausstellung

Zeitgenössische christliche Kunst mit vertiefenden Meditationen von Anselm Grün

Im Gebet tritt der Mensch mit Gott in Verbindung. Ob jung oder alt, ob verzweifelt oder hoffend, müde oder begeistert: In jeder Situation, zu allen Zeiten können wir Menschen dieses Gespräch mit Gott führen.

12 Kunstwerke der zeitgenössischen Fine Art Malerei zum Thema "Gebetssituationen" von der deutschen Künstlerin Sylvia Vandermeer laden dazu ein, wieder mit Gott ins Gespräch zu kommen und in seiner Gegenwart zu verweilen. Gebete und vertiefende Meditationen von Anselm Grün zu jedem der Werke lassen den Betrachter die Gebetssituation erfahrbar werden.

Von Mitte 2012 bis 2019 sind die Kunstwerke auch in einer Wanderausstellung, die in zahlreichen großen Zentralkirchen Deutschlands, Österreichs und in der Schweiz Station macht, zu sehen.

 

Beten – Eine Kerze anzünden

Ein Junge geht in die Kirche und sieht dort, wie die Leute vor dem Marienaltar eine Kerze anzünden und still beten. Er ist neugierig, zündet auch eine Kerze an und bittet Gott um etwas. Sein Wunsch geht in Erfüllung. Er hat das erste Mal in seinem Leben in der Kirche gebetet. So fragt er nach dem Geheimnis des Betens.

Beten ist kein Trick, mit dem ich die Erfüllung all meiner Wünsche erreiche. Das wäre ein magisches Missverständnis des Betens. Wir können Gott durch unsere Gebete nicht zu etwas zwingen. Und dennoch dürfen wir unsere Bitten und Anliegen vor Gott tragen. Wir dürfen dabei darauf vertrauen, dass Gott unsere Bitten hört.

 

 
Ihr Kommentar
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 


* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten