Ludwig Altenhöfer

Aktion Grün - Jugend im Widerstand gegen die NS-Diktatur

14,90 € *
220 Seiten, broschiert, 13,5 x 20,5 cm, ISBN 978-3-87868-537-1
Widerstand im Dritten Reich

Im Jahre 1941 gab es nicht nur Mitläufer mit den Nazis. Gerade viele Jugendliche, die aus der katholischen Jugendarbeit kamen, schlossen sich zusammen, um einander im Glaube zu stärken und auch nach außen hin Zeichen des Widerstandes gegen das Dritte Reich zu setzen.

Bei der Aufhebung der Abtei Münsterschwarzach am 9. Mai 1941 haben sich vor allem die in der katholischen Jugendarbeit Verantwortlichen um Ludwig Altenhöfer und Oskar Neisinger hervorgetan, um ihren Protest gegen die Aufhebung lautstark in aller Öffentlichkeit zu zeigen.

„Aktion Grün“ war der Deckname dieser Widerstandsaktion von Jugendlichen um die Abtei Münsterschwarzach gegen die Nationalsozialisten.

Die Geschichte der Widerstandsgruppe Grün ist nicht nur wichtiges Zeitdokument, sondern will auch heute noch Jugendliche dazu aufrufen, sich gegen alle Widerstände zu engagieren und für ihr Gewissen und ihre Überzeugung einzusetzen.

 

Vorwort

Dieses Buch erzählt die Geschichte einer Widerstandsgruppe der Jugend in einem Jahr unter dem Regime Hitlers. Das Buch ist dokumentarisch, weil keine Szene erfunden ist. (...) Der erste Zweck dieses Buches ist nicht, Dokument zu sein, sondern die Jugend von heute aufzurufen, ebenso wie die Generation vor ihr gegen jede Diktatur, gleich welcher Form und Farbe, zu kämpfen.

 
Ihr Kommentar
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 


* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten