Margareta Gruber, Georg Steins

Mit Gott fangen die Schwierigkeiten erst an

Münsterschwarzacher Kleinschriften

Mit Gott fangen die Schwierigkeiten erst an
9,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

    97 Seiten, broschiert, 10,5 x 18,5 cm, Münsterschwarzacher Kleinschrift Band 147
  • 978-3-87868-647-7
Jemand hat einmal treffend bemerkt: Ob Gott existiert oder nicht - das ist nicht das... mehr
Gott neu denken

Jemand hat einmal treffend bemerkt: Ob Gott existiert oder nicht - das ist nicht das größte Problem. Die Schwierigkeiten fangen erst an, wenn es Gott tatsächlich gibt. Denn Gott ist keine beruhigende Antwort auf unsere Fragen, sondern eine ständige Herausforderung.

Wer könnte sich da zurücklehnen? Die Bibel weiß ein Lied zu singen von den Schwierigkeiten der Menschen mit Gott. Es sind die Geschichten einer langen und komplizierten Beziehung, ein Drama, wie es das Leben - unser Leben - schreibt.

Weiterführende Links zu "Mit Gott fangen die Schwierigkeiten erst an"
Aus dem ersten Kapitel: Jemand hat einmal treffend bemerkt: Ob Gott existiert oder nicht,... mehr

Aus dem ersten Kapitel:

Jemand hat einmal treffend bemerkt: Ob Gott existiert oder nicht, das ist nicht das größte Problem. Sondern: Wenn es Gott gibt, fangen die Schwierigkeiten erst an.
     Gott ist keine beruhigende Antwort auf alle unsere Fragen, sondern eine ständige Herausforderung: Sturm und Feuer sind beliebte biblische Bilder für Gott! Wer könnte sich da ruhig zurücklehnen? Die Bibel weiß ein Lied zu singen von den Schwierigkeiten Israels mit Gott. Es sind die Geschichten einer langen und komplizierten Beziehung, eines Dramas eben, wie es das Leben schreibt.

Licht | November/Dezember 2005 "gute Antworten (...), wie die Beziehung zwischen Gott und den... mehr

Licht | November/Dezember 2005
"gute Antworten (...), wie die Beziehung zwischen Gott und den Menschen in der Bibel beschrieben wird."

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Mit Gott fangen die Schwierigkeiten erst an"
Ihr Kommentar
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen