Mauritius Wilde

Respekt - Die Kunst der gegenseitigen Wertschätzung

12,90 € *

127 Seiten, gebunden, 12,5 x 18,5 cm, ISBN 978-3-89680-436-5
Respekt als christliche Lebenshaltung

Gerade heute erleben Werte wie Respekt eine neue Bedeutung. Der respektvolle Umgang miteinander ist vielen wichtig. Suchen wir nicht alle gegenseitige Wertschätzung und vermissen manchmal den respektvollen Umgang?

Aber was ist Respekt? Und woher kommt er? Pater Mauritius zeigt mit alltäglichen Beispielen, dass Respekt mehr ist, als das, was man einer "Respektperson" entgegenbringt.

Aus seiner reichen Erfahrung als Benediktinermönch und geistlicher Begleiter heraus bringt er uns näher, wie wir lernen können, Unterschiede zu achten und in Sorgfalt und Aufmerksamkeit dem Anderen Raum zu geben. Und schließlich Gottes Respekt uns gegenüber spüren können.

Mit Hilfe von Meister Eckhart und Beispielen aus "Der kleine Prinz" vermittelt Pater Mauritius Wilde, wie wir Respekt - aus einer christlichen Lebenshaltung heraus - konkret im Leben leben können.

 

Einleitung

"Respekt - das Wort klingt hart. Schärfe ist in seiner Knappheit. Und Klarheit. Das Wort aber hat viele Taschen. Darin sind weitere Worte: die Achtung etwa und die Scheu, aber auch die Rücksicht. Auf den ersten Blick nur lose verbunden. Und doch beieinander: in der Sorgfalt und der Aufmerksamkeit für den Abstand, den es zu halten gilt. Auch von sich selbst. Damit man genau sehen kann. Und man im anderen nicht sich slebst sucht. Damit man lernt zu achten, was sich verbirgt - das Geheimnis, das ein jeder ist, eine jede bleibt, sich und den anderen. Und man sich die Scheu bewahrt, einzudringen in den Raum der anderen. Und sich immer und immer wieder die Rücksicht abverlangt - auf ihre Freiheit, anders zu sein." [...]

 

 

Deggendorfer Zeitung | 28.01.2010
"Eine wichtige Anleitung zu einem respektvollen Leben."

 
Ihr Kommentar
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 


* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten