Meinrad Dufner

Seele ist Körper

Münsterschwarzacher Kleinschriften

6,60 € *
96 Seiten, broschiert, 10,5 x 18,5 cm, Münsterschwarzacher Kleinschriften Band 170, ISBN 978-3-89680-416-7
Die Sinnlichkeit des Glaubens entdecken

Katholiken leben ihren Glauben mit allen Sinnen und mit dem ganzen Körper. Die Augen, der Mund, die Ohren, die Hände, die Füße – alles nimmt teil.

Unser Körper ist immer wieder sinnlicher Ausdruck unseres Glaubens. Durch ihn empfangen wir Lust und Freude, Trauer und Schmerz.

Der Täufling, der mit dem Wasser übergossen wird, die Hostie, die wir beim Abendmahl schmecken, das Fasten, das wir uns vor Ostern auferlegen, das Chorgebet im Gottesdienst, die Wallfahrt nach Vierzehnheiligen.

Meinrad Dufner zeigt uns in seinem Buch, wie wir Gott mit allen Sinnen suchen, erfahren und feiern können. Aus einer Sichtweise, die nicht nur Katholiken überraschen wird.

 

Vorwort

Als ich meinen Leib entdeckte, war das eine riesige Überraschung. Lange genug musste er sich fragwürdig anschauen lassen. Jetzt aber erschloss mir die Begegnung mit dem Psychologen und Zen-Schriftsteller Karlfried Graf von Dürckheim (1896-1988) und dem Schriftsteller, Mystiker und Symbolforscher Alfons Rosenberg (1902-1985), dass Leib ein Weg der Übung und Erfahrung, ein Weg der Reifung und geistlichen Spur sei. So schrieb ich meine Diplomarbeit unter dem Thema Leib als Weg der Gotteserkenntnis und Gotteserfahrung. Das Thema verfolgte mich weiter. Daraus entstand 2008 die Ausstellung meiner jüngsten Bilder unter dem Titel Seele ist Körper.Im gleichnamigen Katalog wird diese Behauptung sichtbar gemacht.

Da der Körper ganz und gar durchseelt ist, alles an ihm ureigenstes Wesen wie auch Geheimnis ist, kann man sehen, wer wir sind. Diesem Anschauen ist der erste Teil gewidmet. (...)

 

 
Ihr Kommentar
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 


* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten