Klosterwein Münsterschwarzach "Kösterei Cuvèe weiß"

Jahrgang 2015

13,80 € *
Jahrgang 2015, 0,75 l in der Burgunderflasche, 13,0 % vol, Restzucker 0,9 gr./l, Säure 5,9 gr./l, Erzeugerabfüllung Winzerkeller Sommerach eG. (enthält Sulfite, Grundpreis 18,40 €/l), ISBN 600842
Der Klosterwein von Münsterschwarzach

Ein besondere Komposition edler Weißweine von den ehemaligen Weinlagen des Klosters Münsterschwarzach.

Das Cuvée besteht hauptsächlich aus Trauben von Silvaner und einem Teil Weißburgunder und zeigt vollmundig den feinen Charakter dieser beiden Traubenklassiker.

Der Wein präsentiert sich mit würzigem Duft nach Kernobst und zarten Kräuteraromen. Kräftig und schmelzig im Mund, saftig, würzig mit einem mineralischen Hintergrund. Mit Finesse und Anklängen von Melone zeigt er sich nachhaltig am Gaumen. Bei aller Kraft ist er unglaublich harmonisch und schmeichelnd im Abgang.

Der besondere Genuss entfaltet sich bei einer empfohlenen Trinktemperatur von 9-13°. Hervorragend als Begleiter zu Kalbssteak mit Pilzrahmsoße, Kartoffelplätzchen und blanchiertem Gemüse.

Die Trauben stammen aus den besten Lagen des Sommeracher Katzenkopfes. Sie bildet den Ursprung für außergewöhnliche, feinfruchtige und elegante Weine wie diesen. Der leicht erwärmte Muschelkalkboden und die nach Süd-West ausgerichtete Lage bieten dafür optimale Voraussetzungen.

Für dieses Cuvée wurden nur beste, vollreife Trauben akzeptiert, für die eine selektive Handlese obligatorisch war. Die tägliche Beobachtung in den Tagen und Wochen vor der Lese, um die optimale Reife der Beeren festzustellen, war unabdingbar. Mitte Ende September 2015 wurden die Trauben für diesen Wein mit 94° Oechsle gelesen und anschließend mit viel Ruhe und Zeit im Stahltank ausgebaut.

Ein wahrer Genuss für Weinfreunde und eine wundervolle Geschenkidee!

Die inneren Werte: 
Alkohol 13,0% vol. / Restzucker 0,9 gr./l. / Säure 5,9 gr./l

Serviertemperatur: 9-13 °C

 


Das Kloster Münsterschwarzach und seine Verbindung zum Wein:
Wie viele andere Klöster baute auch die Abtei Münsterschwarzach früher ihren eigenen Wein an und aus. Für diese besondere Weinedition mit dem Namen "Klosterweine Münsterschwarzach" wurden die alten Weinbergslagen des Klosters ausfindig gemacht, um so die alte Tradition ein Stück weit wieder zu beleben. Ausgebaut ist das Cuvée von einer der besten Winzergenossenschaften Deutschlands, dem Winzerkeller Sommerach.

 
 
Ihr Kommentar
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 


* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten