Harald Walach

Harald Walach, geboren 1957, promovierte in klinischer Psychologie und in Wissenschaftsgeschichte und habiliterte in Psychologie. Er ist Gastprofessor an der Fakultät für Gesundheit der Universität Witten-Herdecke und Dozent für philosophische Grundlagen der Psychologie. Er beschäftigt sich mit historischer, systematischer und klinischer Forschung zu den Effekten von Meditation, mit Fragen der Epistemologie der inneren Erfahrung und der Integration von Spiritualität im Rahmen einer postmodernen Kultur, sowie mit den Einflüssen des Bewusstseins auf die Gesundheit.

Harald Walach, geboren 1957, promovierte in klinischer Psychologie und in Wissenschaftsgeschichte und habiliterte in Psychologie. Er ist Gastprofessor an der Fakultät für Gesundheit der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Harald Walach

Harald Walach, geboren 1957, promovierte in klinischer Psychologie und in Wissenschaftsgeschichte und habiliterte in Psychologie. Er ist Gastprofessor an der Fakultät für Gesundheit der Universität Witten-Herdecke und Dozent für philosophische Grundlagen der Psychologie. Er beschäftigt sich mit historischer, systematischer und klinischer Forschung zu den Effekten von Meditation, mit Fragen der Epistemologie der inneren Erfahrung und der Integration von Spiritualität im Rahmen einer postmodernen Kultur, sowie mit den Einflüssen des Bewusstseins auf die Gesundheit.

Unsere beliebtesten Bücher
Die Wege nach Sion trauern -  Viae Sion lugent
Hugo de Balma, Harald Walach (Hg.)
Die Wege nach Sion trauern - Viae Sion lugent
24,00 € *
Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Die Wege nach Sion trauern -  Viae Sion lugent
Hugo de Balma, Harald Walach (Hg.)
Die Wege nach Sion trauern - Viae Sion lugent
„Die Wege nach Sion trauern“ wurde von den Kartäusermönch Hugo de Balma vermutlich in den Jahren 1250 bis 1272 verfasst und beschreibt den dreifachen Weg zur Gotteserkenntnis der mystischen Theologie: den Weg der Reinigung, der...
24,00 € *
Zuletzt angesehen