Kräutler, Erwin

Bischof Erwin Kräutler kam 1965 als Missionar nach Brasilien. Seit 1980 ist er Bischof von Xingu und setzt sich dort für Umweltschutz und die Rechte der Indios ein. Seit dieser Zeit wird er politisch verfolgt und wurde bereits mehrfach mit dem Tod bedroht. Für seine Arbeit als "Anwalt der Armen" wurde er vielfach mit internationalen Preisen geehrt, u. a. 2010 mit dem Alternativen Nobelpreis.

Einem breiten Publikum ist Erwin Kräutler durch seine zahlreichen Vorträge, Konferenzen und Diskussionen in Brasilien und im Ausland bekannt. Bischof Kräutler informiert die Öffentlichkeit über den Lebenskampf der Indianervölker auf dem lateinamerikanischen Kontinent, er macht auf das mangelnde Unrechtsbewusstsein aufmerksam und verlangt neue Verhaltensweisen. Er setzt sich zielstrebig für die Rechte der Indianer ein, um ihren Kultur- und Lebensraum zu schützen und zu bewahren.

Bischof Erwin Kräutler erhält im Mai 2012 den my way-Stiftungspreis als Würdigung für seinen kompromisslosen Einsatz für Menschenrechte und Solidarität der unterdrückten Völker in Südamerika.

Erwin Kräutler
Kämpfen, glauben, hoffen - Mein Leben als Bischof am Amazonas

Tagebuch des Anwalts der Armen

18,90 € *

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten