Leipziger Buchmesse 2017

„Vom 23.-26. März 2017 findet die traditionsreiche Leipziger Buchmesse statt. Ihre Geschichte reicht bis in das 17. Jahrhundert zurück. Als erster großer Branchentreff des Jahres gilt sie mit der Präsentation der Neuerscheinungen des Frühjahres als wichtiger Impulsgeber für den Büchermarkt. 2016 waren über 250.000 Besucher auf der Leipziger Buchmesse.
Auf der Leipziger Buchmesse ist der Vier-Türme-Verlag bereits seit einigen Jahren auf dem Gemeinschaftsstand des Katholischen Medienverbandes vertreten. Doch nicht nur die Bücher des Verlags sind dort zu entdecken, sondern auch Autoren. So ist Pater Zacharias Heyes, Autor des Vier-Türme-Verlages und Mitbruder der Abtei Münsterschwarzach, am Messestand in Leipzig vor Ort.

Auch MARTIN LUTHER ist vielfach auf der Messe zu finden. So lädt eine Sonderausstellung zum Thema "Reformation und MARTIN LUTHER" alle Besucher ein, sich über die Vielfalt der Veröffentlichungen rund um das Reformationsjubiläum zu informieren.“   

 
Übersicht Nachrichten