BuchBesuch mit Pater Fidelis Ruppert

Es erzählte mir einmal jemand, dass er einen Gesprächspartner hatte, der immer und immer wieder seine lange Leidensgeschichte erzählte. Eines Tages versuchte er, dem Gespräch eine andere Wendung zu geben, und sagte: ‚Sagen Sie mal, wie haben Sie es denn angestellt, dass Sie trotz all der Probleme noch leben?‘ Nach kurzem verdutzten Schweigen begann der andere immer lebhafter zu berichten, welche Überlebensstrategie er angewendet habe, um sein Leben erträglich zu machen. [Er hatte] also nicht nur eine krisenhafte Situation überstanden, sondern ist sogar daran gewachsen.

Einen wunderbaren Abend bescherte Pater Fidelis Ruppert in „Buch & Kunst im Klosterhof“ in der Abtei Münsterschwarzach am gestrigen Mittwoch mit seiner Lesung zu „Gelassen im Trubel des Lebens“. Begeisterte Besucher und neugierige Leser durften einer spannenden Lesung lauschen, die nicht zuletzt durch Fidelis Ruppert selbst zu etwas ganz besonderem wurde. Durch seine offene, herzliche Art gewann er die Zuhörer für sich.
In seinem Buch „Gelassen im Trubel des Lebens“ schreibt er von der positiven Wirkung der Psalmen im Alltag. Viele alltägliche Situationen beanspruchen uns stark und laugen uns aus. Die Psalmen können dabei helfen, wieder zur Ruhe zu kommen und können als kleine Rituale in die täglichen Aufgaben integriert werden.
Gemeinsam mit den Besuchern ging er auf verschiedenen Stellen des Buches ein und beantwortete mit viel Freude Fragen aus dem Publikum.

Pater Fidelis, das Team der Buch- und Kunsthandlung und der Vier-Türme-Verlag freuen sich sehr über die gelungene Veranstaltung und die positive Resonanz des Publikums!

 
Übersicht Nachrichten