Katharina Klara Schridde

Den mütterlichen Gott suchen - Ein Leitfaden der Geistlichen Begleitung

Münsterschwarzacher Kleinschriften

7,90 € *
107 Seiten, broschiert, 10,5 x 18,5 cm, Münsterschwarzacher Kleinschriften Band 168, ISBN 978-3-89680-381-8
Die mütterliche Seite in der Geistlichen Begleitung

In schwierigen Lebensphasen machen wir uns oft auf die Suche nach einer 'geistlichen Mutter', nach der mütterlichen Seite eines Menschen. Sie soll uns begleiten auf dem Weg zu Gott und uns damit hin zu einem neuen, echten Leben führen. Im wachsenden Vertrauen und in der gegenseitigen Annahme wird Gott spürbar, der den Menschen immer Vater und Mutter sein will.

Schwester Katharina Klara Schridde möchte andere dazu ermutigen, den Weg der Gottsuche zu gehen. Sie beschreibt in diesem Buch die Phasen der Geistlichen Begleitung, vom leisen Ruf am Beginn bis hin zur Trennung von der geistlichen Mutter mit Abschiedsritualen.

 

Vorwort

Gibt es einen mütterlichen Gott? Nein, natürlich nicht. Natürlich gibt es nur den Einen Gott der Heiligen Schrift, den Gott Israels, der dann im Neuen Testament als der "Vater Jesu Christi" benannt wird. Dabei ist es gewiss so, dass dieser väterliche Gott sich zuweilen auch mütterlich verhält - allerdings bleibt dann die Frage, was denn nun eigentlich mütterlich meint. Aber es wäre wohl eine Reduktion der Fülle Gottes, einen mütterlichen Gott suchen zu wollen, als könnte man damit alle anderen Erscheinungsweisen des Einen und ewigen Gottes vernachlässigen. Nein, die Rede vom mütterlichen Gott ist zwar modern, wird aber dem unendlichen Geheimnis Gottes kaum gerecht. (...)

 
Ihr Kommentar
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 


* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten