Die hohe Kunst des Älterwerdens

Die hohe Kunst des Älterwerdens
16,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

    60 Minuten, Hörbuch-CD mit meditativer Instrumentalmusik
  • 978-3-89680-385-6
Wer wird schon gerne älter? – Gerne wird das Nachdenken über das Alter... mehr
Bewusst älter werden - Das Hörbuch zum Bestseller

Wer wird schon gerne älter? – Gerne wird das Nachdenken über das Alter verdrängt. Anselm Grün ermutigt seine Leserinnen und Leser, sich bewusst mit dem eigenen Älterwerden auseinanderzusetzen. Spirituell gestaltet kann diese Lebensphase zu einer Zeit des Reifens und Wachsens werden und dem Leben eine neue Tiefe verleihen.

Einfühlsam schildert der Benediktinerpater in diesem Buch die Herausforderungen des Älterwerdens – Annehmen, Loslassen, Aussöhnen – und zeigt die darin liegenden Chancen auf: Wer lernt, die jetzt spürbaren Grenzen zu akzeptieren, der kann für sich ganz neue Tugenden erlernen, wie Dankbarkeit oder Geduld, Sanftmut oder Gelassenheit. Wer sich darin übt, loszulassen, wird neu beschenkt werden.

Gesprochen von Anselm Grün
mit Musik von Marco Plitzner, Ninette Soyez-Plitzner und Götz Ommert.

Weiterführende Links zu "Die hohe Kunst des Älterwerdens"
Klappentext "Der Mensch wird von alleine alt. Aber ob sein Altern gelingt, hängt von... mehr

Klappentext

"Der Mensch wird von alleine alt. Aber ob sein Altern gelingt, hängt von ihm ab. Es ist eine hohe Kunst, in guter Weise älter zu werden."

Pater Anselm Grün weiß um das Geheimnis des Alters. Der Benediktinerpater, selbst mit Anfang 60 ein "junger Alter", möchte sie ermutigen, sich bewusst mit den Herausforderungen des eigenen Älterwerdens auseinanderzusetzen. Ob Geduld oder Dankbarkeit, Gelassenheit oder Sanftmut - wer sich in den Tugenden des Alters einübt, wird neu mit Freiheit und Liebe beschenkt werden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die hohe Kunst des Älterwerdens"
Ihr Kommentar
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen